Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Bestellungen, Lieferungen und Leistungen, die über die Webpage, per Telefon oder via Mail bei Atelier de Myri getätigt werden. Mit der Bestellung einer Ware gelten die Bedingungen von den Konsumenten als gelesen und akzeptiert. Besteht die Situation, dass sich eine einzelne Bestimmung aus der AGB als undurchführbar erweist, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Eine Änderung der AGB’s durch Atelier de Myri ist jederzeit möglich.

2. Vertragsschluss

Mit der Bestellung eines oder mehreren Produkten geht der Käufer einen verbindlichen Vertrag ein. Durch eine Auftragsbestätigung wird die Bestellung von Atelier de Myri per Mail bestätigt und der Vertrag tritt in Kraft. Für den Fall, dass eine Ware nicht mehr verfügbar ist, wird der Kunde so schnell wie möglich benachrichtigt und der Vertrag aufgelöst oder mit einer korrigierten Bestellung vom Kunden und Atelier de Myri per E-Mail bestätigt.

3. Preise

Das Angebot ist solange gültig, wie der Vorrat besteht. Atelier de Myri behält sich vor, die Preise jederzeit ändern zu können. Massgebend sind die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben und in der Auftragsbestätigung genannt werden. Die Preise sind in Schweizer Franken angegeben und enthalten die gesetzlichen Mehrwertsteuern von 7.7%. Bei Lieferungen ins Ausland müssen Zölle und Mehrwertsteuern vom Käufer übernommen werden. Die Versandkosten rechnen sich zusätzlich zu dem Preis der Bestellung des Käufers und berechnen sich nach Gewicht und Lieferdestination.

4. Lieferung

Die Bestellung wird nach Eingang der Zahlung versendet. Die Lieferzeiten können je nach Lieferort variieren und betragen in der Schweiz zwischen 2 bis 5 Werktagen ins Ausland zwischen 10 bis 14 Werktagen. Wird bei der Bestellung eine falsche Lieferadresse vom Kunden angegeben und die Ware in Folge zurückgesendet, werden das Porto der Rücksendung und die erneuten Versandkosten von dem Kunden in Rechnung gestellt.

5. Widerrufsrecht

Der Käufer hat das Recht, die Ware innerhalb von 7 Tage nach Erhalt zurückzugeben. Der Widerruf ist Atelier de Myri schriftlich per Mail mitzuteilen. Der Widerruf wird nur als rechtswirksam angenommen, wenn die Ware unbenutzt, unbeschädigt, vollständig und in Originalverpackung innerhalb von 7 Arbeitstagen zurückgesendet wird. Sobald die Ware in beschriebenem Zustand bei Atelier de Myri eingetroffen ist, wird der Warenwert von Atelier de Myri an den Kunden zurück vergütet. Die Kosten für den Versand werden nicht zurückerstattet. Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Käufers.

Die Ware ist an folgende Adresse zurückzusenden:

Miriam Barth, Matthäusstrasse 22, CH 4057 Basel

6. Mängelrüge und Gewährleistung

Jede Ware wird von Atelier de Myri geprüft und dem Käufer in einwandfreier Qualität geliefert. Der Kunde wird dennoch aufgefordert, die Ware nach Erhalt auf Mängel zu prüfen und diese sofort und spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen schriftlich per Mail Atelier de Myri mitzuteilen. Die mangelhafte Ware wird anschliessend nach Eingang der Rücksendung repariert oder ersetzt. Ist kein Ersatz oder Reparatur möglich, wird der Verkaufspreis zurückerstattet. Das Porto für eine Rücksendung Zwecks Umtausch oder Behebung der Mängel übernimmt der Käufer. Atelier de Myri übernimmt keine Reparaturen oder Ersatz für Waren, die durch Selbstverschuldung des Kunden beschädigt wurden. Eine Haftung für normale Abnutzung der Ware ist ausgeschlossen.

Atelier de Myri bemüht sich, die Produkte so naturgetreu wie möglich auf der Webseite abzubilden. Dennoch sind Abweichungen von Farben und Struktur auf der Webseite im Vergleich zur Ware unvermeidbar und stellen keine Mängel dar. Die Abbildungen der Ware auf der Webseite dienen der Illustrierung und sind unverbindlich.

 

7. Haftung

Atelier de Myri schliesst jegliche Verantwortung und Haftung bei der Nutzung der Produkte aus.

8. Datenschutzerklärung

Die persönlichen Daten des Käufers werden von Atelier de Myri ausschliesslich zur Erfüllung und Abwicklung der Bestellung genutzt. Bei der Registrierung unseres Newsletters oder der Eröffnung eines Kundenkontos wird mit den persönlichen Daten gleich umgegangen. Die mit Ihrer Zustimmung geteilten persönlichen Daten werden ausschliesslich für die Einrichtung des gewünschten Kundenkontos oder den Versand ihres bestellten Newsletters von Atelier de Myri verwendet.

 

9. Urheberrecht und Copyright

Sämtliche Urheberrechte für die von Atelier de Myri geschaffenen Werke gehören Atelier de Myri. Die Inhalte der Webseite atelierdemyri.ch sind persönliches Eigentum von Atelier de Myri und dürfen nur durch ausdrückliche Zustimmung von Atelier de Myri verwendet werden. Die Inhalte der Webseite schlissen Texte, Grafiken Fotos und Bilder mit ein.

10. Gerichtsstand

Das Rechtsverhältnis untersteht dem Schweizer Recht. Basel ist ausschliesslich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten.